Steckdose mit Fernbedienung

Steckdosen können auf einfache Weise durch Fernbedienungen gesteuert werden. Man steckt einfach einen Adapter (Empfänger auf die Steckdose auf, schließt dort dann ein Gerät oder eine Steckdosenleiste an und kann diese dann per Fernbedienung ein und ausschalten. Dies hat den Vorteil, dass außer dem Einstecken keine weiteren Konfigurationen notwendig sind.

Bequem auf dem Sofa sitzen und das Licht über Funk steuern. Denn je nach Modell besitzen die meisten Funkfernbedienungen mehrere Empfänger, die einzeln gesteuert werden können. Dadurch ist es möglich mehrere Endgeräte gleichzeitig zu bedienen. Nicht mehr hinter Schränke quälen oder unter das Sofa kriechen um die Steckdosenleiste auszuschalten – durch einen Klick auf die Fernbedienung schalten Sie alle Standby-Geräte gleichzeitig aus.

Funksteckdosen Set | 4 Steckdosen & 1 Fernbedienung

Dieses Set besitzt 4 Empfänger, die über die mitgelieferte Fernbedienung durch einen Klick einzeln gesteuert werden können. Durch die kleine Größe der Empfänger lassen Sie sich so gut wie überall einbauen und fallen nicht großartig auf. Schalten Sie bequem ohne aufzustehen das Licht oder andere weitere elektronische Geräte vom Bett, Sofa oder Bürostuhl ein und aus! Die Anwendung innerhalb der Wohnung ist auch für kranke oder körperlich beeinträchtige Personen eine große Hilfe.

Mit einer Reichweite von maximal 30 Metern können Sie Ihre Steckdosen so auf einfache Weise steuern.

 

mumbi Funksteckdosen Outdoor Set

EUR 17,99
Mit diesem Set können Sie Ihre Steckdosen auch im Außenbereich steuern, denn durch Ihre Schutzklappen sind die Dosen vor Regen geschützt. Da Steckdosen im Garten meist schwer zugänglich und versteckt sind, können Sie sie mit diesen Adaptern auf einfache Weise ein und ausschalten.

Dieses Set eignet sich somit wunderbar um Außenbeleuchtungen zu steuern. Die Weihnachtsbeleuchtung am Abend per Knopfdruck einschalten und morgens nach dem Aufstehen wieder ausschalten.

Funksteckdose zum Dimmen

EUR 29,71
Dieses Set ist einzig dafür da Lampen und Lichter zu schalten. Dabei bietet es neben der Funktion des ein und ausschalten auch die Möglichkeit das Licht zu dimmen. Denn der Funk-Zwischenstecker erlaubt Ihnen die stufenlose Helligkeitsregelung von dimmbaren Leuchten (z.B. Stehlampen, Deckenfluter, usw.) bis zu einer Reichweite von 30 Metern.

Der Empfänger verbraucht im Standby weniger als 35W und es können alle Glühlampen im Bereich von 40 bis 300 Watt geschaltet und gedimmt werden. Zudem ist es auch möglich weitere Empfänger hinzuzufügen.

Der ITLR-300 ist selbstlernend und kann bis zu 6 verschiedene Codierungen speichern, die auch bei Stromausfall erhalten bleiben. So können Sie problemlos Gruppenschaltungen einrichten.

Boray Haag - April 29, 2016